Catrina Langenegger, MA

Doktorandin

Catrina Langenegger hat an der Universität Basel Geschichte (mit einer Vertiefung in Jüdischer Geschichte) und Deutsche Philologie studiert. Sie war von 2012-2014 Tutorin für den Einführungskurs Geschichte am Departement Geschichte der Universität Basel bei PD Dr. phil. Erik Petry und von 2013-2015 Hilfsassistentin des ZJS sowie Hilfsassistentin für die Bibliothek des ZJS. Ihre Masterarbeit verfasste sie zum Thema: „‘Die militärische Sammelstelle der Flüchtlinge.‘ Auffanglager als inexistente Orte am Beispiel Adliswil“.

Als verantwortliche Bibliothekarin führt sie seit Februar 2015 die Bibliothek des ZJS.

2015-2019 war sie zudem Assistentin für Jüdische Geschichte am ZJS. Sie promoviert bei Prof. Dr. phil. Erik Petry und Prof. Dr. Lukas Rosenthaler zum Thema: „Heterotopien des Krieges: Die Lager des Territorialdienstes und die jüdischen Flüchtlinge 1942 - 1945“ (Arbeitstitel)

Catrina Langenegger ist Mitglied der Basel Graduate School of History.

Catrina Langenegger

Catrina Langenegger MA


Mitarbeiterin Bibliothek (Management & Support)

Büro

Schönbeinstrasse 18-20
4056 Basel
Schweiz

Mitarbeiterin Bibliothek (Fachbereich Jüdische Studien)

Büro

Leimenstrasse 48
4051 Basel
Schweiz

Mitarbeiterin Bibliothek (Management & Support)

Büro

Schönbeinstrasse 18-20
4056 Basel
Schweiz

Doktorandin (Philosophisch-Historische Fakultät)