Dr. Sylvia Battegay

Lutz-Zwillenberg-Lehr- und Forschungsstelle für Jüdische Literatur
sylvia.battegay-at-unibas.ch

Sylvia Battegay studierte Jüdische Studien (mit Schwerpunkt Hebräische und Jüdische Literatur) und Osteuropäische Geschichte in Heidelberg.

Von 2011 bis 2016 war sie Doktorandin an der Professur für Literatur- und Kulturwissenschaft der ETH Zürich im Rahmen eines vom SNF geförderten Singergia-Projekts. 2016 promovierte sie mit einer Arbeit zum Thema "Die doppelte Assimilation. Vorstellungen von Assimilation, Religion und Nation im polnischsprachigen Judentum (1863-1896)". Zum Abschliessen ihrer Dissertation erhielt sie zudem 2014-2015 finanzielle Unterstützung einer privaten Stiftung.

Seit September 2015 ist Sylvia Battegay wissenschaftliche Assistentin am Zentrum für Jüdische Studien der Universität Basel (Lutz Zwillenberg Lehr- und Forschungsstelle für Jüdische Literatur). Sie arbeitet an einem Postdoc-Projekt zum Thema "Deutsch als jüdische Sprache nach der Schoah" (Arbeitstitel).

 

Büro

Zentrum für Jüdische Studien der Universität Basel
Leimenstrasse 48
CH-4051 Basel

Telefon:
+41 (0)61 207 48 44