Studierende und Fachgruppe

Fachgruppe

Die Studierendenvertretung des Fachs, die Fachgruppe Jüdische Studien, fördert in erster Linie den fachlichen und kollegialen Austausch unter den Studierenden des Faches Jüdische Studien. Man trifft sich mindestens zweimal im Semester und veranstaltet zusätzliche Anlässe wie Filmreihen, Exkursionen, ein Sommergrillfest etc.

Die Fachgruppe ermöglicht mit ihren Aktivitäten Diskussionsmöglichkeiten auch ausserhalb der Seminare, indem sie in Absprache mit dem Zentrum Lern- und Lektüregruppen bildet. Aufgrund der Grösse des Fachs können Probleme betreffend Organisation des Studiengangs oder der Arbeiten schnell angegangen und im direkten Gespräch mit dem Zentrum gemeinsam gelöst werden.

Unipolitik

Zusätzlich zur Studierendenvertretung auf Zentrumsebene setzt sich die Fachgruppe auch für die Belange der Studierenden in unipolitischen Fragen ein. So bemüht sie sich, an fakultätsübergreifenden Versammlungen und im Rat der Studentischen Körperschaft der Universität Basel (SKUBA) aktiv zu sein.

Die Studierenden-Fachgruppe steht grundsätzlich allen interessierten Studentinnen und Studenten offen.

Fragen und Kontakt

Die Fachgruppe freut sich jederzeit über Fragen und Feedback, welche per Email an sie gerichtet werden können. Speziell Maturandinnen und Maturanden sind herzlich eingeladen, sich bei Fragen zum Studium und zum Studienfach an die Fachgruppe zu wenden.

Kontakt: Kathrin Schwarz:  fg-juedischestudien@unibas.ch


Kommende Termine:

  • 23.10.2017 FG-Sitzung
  • 20.11.2017 FG-Sitzung
  • 18.12.2017 FG-Sitzung