Dr. Sylvia Battegay

Lutz-Zwillenberg-Lehr- und Forschungsstelle für Jüdische Literatur

Sylvia Battegay studierte Jüdische Studien (mit Schwerpunkt Hebräische und Jüdische Literatur) und Osteuropäische Geschichte in Heidelberg.

Von 2011 bis 2016 war sie Doktorandin an der Professur für Literatur- und Kulturwissenschaft der ETH Zürich im Rahmen eines vom SNF geförderten Singergia-Projekts. 2016 promovierte sie mit einer Arbeit zum Thema "Die doppelte Assimilation. Vorstellungen von Assimilation, Religion und Nation im polnischsprachigen Judentum (1863-1896)". Zum Abschliessen ihrer Dissertation erhielt sie zudem 2014-2015 finanzielle Unterstützung einer privaten Stiftung.

Seit September 2015 ist Sylvia Battegay wissenschaftliche Assistentin am Zentrum für Jüdische Studien der Universität Basel (Lutz Zwillenberg Lehr- und Forschungsstelle für Jüdische Literatur). Sie arbeitet an einem Postdoc-Projekt zum Thema "Deutsch als jüdische Sprache nach der Schoah" (Arbeitstitel).

Dr. Sylvia Battegay


Lehrbeauftragte (Theologische Fakultät)

Büro

Theologische Fakultät
Nadelberg 10
4051 Basel
Schweiz

Assistentin / PostDoc (Fachbereich Jüdische Studien)

Büro

Leimenstrasse 48
4051 Basel
Schweiz